Location: Willkommen > Bücher > Schitouren

Schitouren

 

Weiss, Rudolf (2009, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage) und Siegrun, Kurt Schall:

 

Schitouren-Atlas Südtirol und Österreich Süd. Wien. Schall-Verlag.

 

Auf 450 Seiten werden 400 Schitouren in Kärnten, Ost- und Südtirol beschrieben. Aufstieg und Abfahrten sind in Ausschnitte der Österreichischen Karte (Kärnten, Osttirol) bzw. der Kompasskarte (Südtirol) eingezeichnet. Zahlreiche Farbbilder, zum Teil mit eingezeichneten Routen.

Diese Auflage erscheint als Ringbuch. Man kann einzelne Touren in einer robusten Klarsicht-Schutzhülle mitnehmen.


 

 

 

Weiss, Rudolf (2006) und Siegrun:
Ötztal – Silvretta.
Pitztal, Kaunertal, Oberinntal, Paznaun. Skitourenführer. Bergverlag Rother. München.

 

Das Buch beschreibt 50 Skitouren zwischen dem Ötztal im Osten und der Grenze zu Vorarlberg im Westen. Vielen Touren sind für Skibergsteiger gedacht, denn etwa die Hälfte der Anstiege führt auf Dreitausender in der Gletscherregion. Tourengeher werden in der anderen Hälfte fündig, z.B. auf der Westrampe des Kühtaier Sattels oder auf Skigipfeln im Oberinntal, z.B. in Pfunds oder Nauders.

 

 

 

 

 

 


Weiss, Rudolf (2011, 4. aktualisierte Auflage) und Siegrun:

Sellrain – Kühtai.

Fotsch, Gries, Praxmar, Lisens, St. Sigmund. 

Skitourenführer. Bergverlag Rother. München.

 

Sellrain und Kühtai als Tourengebiete zu loben, hieße Eulen nach Athen tragen. In diesem Buch werden aber nicht nur „Klassiker“ vorgestellt, die (fast) jeder kennt wie Zwieselbacher Rosskogel und Rietzer Grießkogel, sondern auch weniger oder weitgehend unbekannte Gipfel. Jede Route ist in einen Ausschnitt der Freytag&Berndt Karte eingetragen.

 

 

 

 

 

 

 

Weiss, Rudolf (2006, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage) und Siegrun, Kurt Schall und Wuni Lexer:

Schitourenatlas Österreich West.

300 Schigipfel mit vielen Varianten. Salzburg, Tirol, Vorarlberg. Schall Verlag. Wien.

 

Das Buch ist keine „normale“ dritte Auflage, sondern fast ein neues Buch. Alle Bilder sind nun farbig. Das gilt auch für die Kartenausschnitte aus der genauen amtlichen Österreichischen Karte mit eingezeichneten Routen. Der weitaus größte Teil der Touren stammt aus Tirol, wie es dem „Land im Gebirge“ zusteht. Ein dickes Buch mit weit mehr als 400 Seiten hat natürlich seinen Preis. Wenn man aber diesen Preis durch 300 dividiert und die aufwändige Ausstattung einbezieht, sind knapp 10 Cent für eine Tour nicht viel.

 

 

 

 

Weiss, Rudolf (2012, 3. aktualisierte Auflage) und Siegrun:

Rund um Davos.

Prättigau – Klosters – Arosa – Bergün – Bivio.

Skitourenführer. Bergverlag Rother. München.

 

Das Buch umfasste zunächst die Landschaft Davos und das Prättigau. Es wurde um großartige Tourengebiete erweitert: um das Schanfigg mit dem Hauptort Arosa, das Albulatal mit Bergün und die Westrampe des Julierpasses mit Bivio als Talort. Die meisten Touren sind anspruchsvoll und hochalpin, doch gibt es auch einige gemütliche Anstiege. Ein wichtiger Ausgangspunkt kann nur mit der Rhätischen Bahn erreicht werden: Preda, an der Westrampe des Albulatunnels. Passionierten Autofahrern empfehlen wir, es einmal mit einem „Urlaub vom Auto“ zu versuchen. Sie werden es vermutlich nicht bereuen!

 

 

 

vinschgau

 

Weiss, Rudolf (2005) und Siegrun:
Skiführer Vinschgau (mit Passeier, Sarntal und Fornokessel).
50 Skitouren.

Bergverlag Rother. München.

„Vinschgau“ heißt das Tal der Etsch vom Reschenpass bis zur Talenge bei Töll. Das Etschtal ist für den Tourengeher nicht ergiebig. Steile und dicht bewaldete Flanken brechen steil ins Etschtal ab. Die Seitentälern erschließen aber prachtvolle Tourengebiete - das Langtauferer Tal z.B. einen der großartigsten Skigipfel der Ostalpen: den Bärenbartkogel. Im Matschertal verkürzt ein gemütlicher Stützpunkt (Gasthof Glieshof) die Anstiege, ebenso im Schnalstal (Schutzhaus „Schöne Aussicht“). Tourenmöglichkeiten unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit gibt es auch in den Ortler Alpen, im Martelltal (z.B. Tourengebiet Zufallhütte) oder mit kräftiger Seilbahnhilfe im Suldental (z.B. Monte Cevedale). Wunderschön auch die Sesvennagruppe mit den Hochtälern von Schlinig  und Einen besonderen Hinweis verdienen zwei Hütten (Branca und Pizzini Hütte) im westalpin anmutenden Fornokessel der Ortler Alpen. 

  


Weiss, Rudolf und Siegrun (2004):
Skitouren Pustertal.
Bergverlag Rother. München.

Das Pustertal erschließt - sowohl in Südtirol als auch in Osttirol - großartige Skitouren: im Norden in den Zillertaler Alpen, der Rieserfernergruppe und den Villgratner Bergen, im Süden in den Lienzer Dolomiten, dem Karnischen Hauptkamm und (besonders eindrucksvoll) in den Südtiroler Dolomiten.

 

 

 

 



Weiss, Rudolf und Siegrun (2003):
Skitouren für jede Jahreszeit - Tiroler Unterland.
Tyrolia Verlag. Innsbruck.

Die ausgewählten Skitouren aus den Zillertaler und Kitzbüheler Alpen, dem Rofan und dem Kaisergebirge sind nach Jahreszeiten gegliedert. Diese Gliederung nach dem Motto "jede Tour zu ihrer Zeit" kann die Sicherheit ebenso erhöhen wie den Skigenuss. Aufgenommen wurden kurze Skitouren, bei denen der Aufstieg 1000 Höhenmeter nicht oder nicht wesentlich überschreitet. Daher sind zahlreiche Touren auch für Kinder geeignet.

 

 


 

brenner-region

Weiss, Rudolf und Siegrun (2012, 3. aktualisierte Auflage):
Skiführer Brenner Region.
Nord- und Südtiroler Wipptal mit Nebentälern.
Bergverlag Rother. München.
Die Brenner Region ist eines der Skitourenparadiese der Tiroler. Hier gibt es ein überaus großes Angebot prachtvoller Skitouren auf verhältnismäßig kleinem Raum. Da findet jeder Tourengeher, was er sucht!




Weiss, Rudolf (2011, 3. aktualisierte Auflage) und Siegrun:
Skitouren für Genießer - Engadin.
Bergverlag Rudolf Rother. München.

50 Skitouren im – nach der Meinung der Autoren – schönsten und vielfältigsten Tourengebiet der Ostalpen. Jede Skitour mit ausführlicher Beschreibung, Kärtchen mit Routeneinzeichnung und Bild.

 

Weitere Bände in dieser Reihe:

Weiss, Rudolf (2002, 2.A.) und Siegrun:
Skitouren für Genießer - Sellrain und Kühtai.
München. Bergverlag Rudolf Rother

Weiss, Rudolf (1995) und Siegrun:
Skitouren für Genießer - Prättigau und Landschaft Davos.
München. Bergverlag Rudolf Rother.

skitourWeiss, Rudolf (2001) und Siegrun:
Skitouren für jede Jahreszeit – rund um Innsbruck.
Innsbruck. Tyrolia Verlag.

Die Skitouren in diesem Buch sind nach den Jahreszeiten gegliedert, in denen sie empfohlen werden können – ein Beitrag für größere Sicherheit und mehr Abfahrtsvergnügen. Ausgewählt wurden vor allem kürzere Skitouren nach dem Motto „1000 Höhenmeter sind genug“. Dadurch sind viele von ihnen auch für Kinder geeignet.

 

Weitere Bände in dieser Reihe: in Planung.

Weiss, Rudolf (2001) und Siegrun, Schall, Kurt:
Schitour-Plus! Überschreitungen mit langen Abfahrten zwischen Semmering und Oberalppass.
Wien. Schall Verlag.
Hier finden Sie Skitouren nach dem Motto „Viel Abfahrtsvergnügen für wenig Anstiegsmühe“. Es handelt sich nicht um Varianten, sondern um „richtige“ Skitouren, bei denen der Aufstieg durch Seilbahnen verkürzt wird. Diese Skitouren sind anspruchsvoll, weil nicht auf dem Anstiegswege abgefahren wird. Anregungen für erfahrene Tourengeher oder für Berg- und Skiführer, die mit ihren Schützlingen unterwegs sind.

 

Weiss, Rudolf (1999) und Weiss Siegrun:
Schitourenatlas Graubünden.
Wien. Schall Verlag.


Mehr als 200 ausführliche Beschreibungen von Skitouren zwischen Engadin im Osten und Surselva im Westen, zwischen Prättigau im Norden und Misox im Süden von Graubünden, einem einmalig schönen Tourengebiet! Kartenausschnitte mit Routeneinzeichnungen auf der Grundlage der Landeskarte der Schweiz 1:50.000, die wegen ihrer großen Genauigkeit geschätzt wird. Zahlreiche Bilder, zum Teil mit eingezeichneten Routenverläufen.

Weitere Bände in dieser Reihe:

Weiss, Rudolf (2001, 2.A.) und Siegrun, Seibert, Dieter und Schall, Kurt:
Schitourenatlas Österreich West.
Wien. Schall Verlag.

Weiss, Rudolf (2002, 2. Auflage) und Siegrun, Kurt Schall, Kärntner und Osttiroler Bergführer:
Schitourenatlas Südtirol und Österreich Süd.
Wien. Schall Verlag.

Bildbände

Weiss, Rudolf (1997) und Siegrun:
Schitouren Nordtirol. Ein Bildband.
Klagenfurt. Carinthia Verlag.

Bildband mit großformatigen Farbbildern, knappen Tourenbeschreibungen und einem Kartenausschnitt mit Routeneinzeichnung auf der Grundlage der genauen offiziellen Österreichischen Karte (Maßstab 1:50.000). Tourenbeschreibungen und Kartenausschnitte sind auch in einer handlichen Beilage abgedruckt, die auf die Skitour mitgenommen werden kann.

Weiterer Band in dieser Reihe:

Weiss, Rudolf (1998) und Siegrun:
Schitouren Südtirol. Ein Bildband.
Graz. Steirische Verlagsgesellschaft. Vergriffen.


Weiss, Rudolf (2000, 2.A.) und Weiss Siegrun, zusammen mit Günter und Luise Auferbauer, Siegfried Garnweidner und Rainer Petek:
Skitourenatlas Ostalpen.
München. Verlag Bruckmann.
Zahlreiche, zum Teil großformatige Farbbilder. Etwa 500 Skitouren werden sehr knapp beschrieben – Anregungen, kein Skitourenführer. Keine Kärtchen.


Weiss, Rudolf (1991) und Siegrun:
Ortler Alpen. Alpenvereins-Skiführer.
München. Bergverlag Rudolf Rother.

In der Reihe „Alpenvereins-Skiführer“ werden alle sinnvollen Anstiege einer Gebirgsgruppe aufgelistet – die wichtigeren etwas ausführlicher, die weniger bedeutenden in wenigen Zeilen. Den AV-Skiführern liegt eine Karte bei, in der alle Routen eingezeichnet sind. Zumeist handelt es sich um Zusammenschnitte mehrerer Karten, bei den Stubaier Alpen und bei den Tuxer und Zillertaler Alpen um die amtlichen „Österreichischen Karten“. Der Wert dieser Karten allein ist höher als der Preis des Buches. Dazu kommen zahlreiche SW-Fotos, zum Teil mit eingezeichneten Skirouten. Die AV-Skiführer sind gewissermaßen „Lexika“ der jeweils erfassten Gebiete. Dennoch musste die Reihe wegen zu geringer Verkaufszahlen eingestellt werden. Der Band „Ortler Alpen“ ist der einzige, der noch im Buchhandel erhältlich ist. Der Zugriff auf die anderen Bände ist über die Büchereien der Alpenvereine bzw. ihrer Sektionen möglich.

Weitere Bände in dieser Reihe:

Weiss, Rudolf (1990) und Siegrun:
Stubaier Alpen. Alpenvereins-Skiführer.
München. Bergverlag Rudolf Rother. Vergriffen.

Weiss, Rudolf (1993) und Siegrun:
AV-Skiführer Zillertaler Alpen.
München. Bergverlag Rudolf Rother. Vergriffen.